Diagnostik

Hier gelangen Sie zu unseren Diagnoseverfahren.

Digitales Röntgen, Labordiagnostik, Ultraschall, Lahmheitsuntersuchungen uvm.

weiter

Therapien

Lesen Sie hier über verschiedene Therapiemöglichkeiten.

ACP Therapie, Stoßwelle, IRAP-Therapie, Facettengelenksinjektionen uvm.

weiter

Operationen

Unser Team operiert am liegenden und am stehenden Tier. Lesen Sie hier mehr.

Endoskopie, Zahnbehandlungen, Frakturversorgung, Arthoskopie uvm.

weiter

Entwurmung vor dem Weideaustrieb

27.03.2015

Eine zeitgleiche Entwurmung aller Pferde einer Weidegruppe vor dem Weideaustrieb....

Liebe Pferdebesitzer, Würmer schaden Ihrem Pferd.

Eine zeitgleiche Entwurmung aller Pferde einer Weidegruppe vor dem Weideaustrieb senkt den Wurmbestand in den Weiden während der Sommerweideperiode. Ein Wurmbefall der Pferde kann auch während der Winteraufstallung entstehen, da die Eier der Würmer mit dem Heu und dem Stroh aufgenommen werden.

Durch eine Entwurmung wenige Tage vor dem ersten Weideaustrieb wird die Wurmeiausscheidung der Weidegruppe erheblich reduziert. Als Folge wird eine geringere Neuinfektion der Pferde während der Weideperiode erwartet. Eine geringere Kolikgefahr, ein besseres Allgemeinbefinden und ein besserer Ernährungszustand der Weidepferde sind der Lohn für die Entwurmung. Die Untersuchung einer Kotprobe vor der Entwurmung liefert Hinweise, ob eine einfache oder eine mehrfache Entwurmung des Pferdes notwendig ist.

Archiv